Tragödie des Lebens: Richter Hatchett muss die Kinder ihres Sohnes großziehen, nachdem ihre Schwiegertochter aufgrund eines massiven Blutverlustes gestorben ist

Glenda A. Hatchett muss ihrem Sohn helfen, zwei Söhne zu erziehen, die 2016 ohne Mutter geblieben sind. Ihre Schwiegertochter starb nach der zweiten Geburt an einem massiven Blutverlust. Welche Maßnahmen hat die Familie ergriffen?

Die Richterin Glenda A. Hatchett ist bekannt für eine auf Schiedsverfahren basierende Reality-Gerichtsshow, die von produziert und vertrieben wird Sony Pictures Fernsehen . Während ihre Karriere glorreich ist, erlitt sie eine echte Tragödie.

Die Schwiegertochter von Richterin Hatchett, Kira Dixon Johnson, starb 12 Stunden nach der Geburt über einen Kaiserschnitt im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles an einem massiven Blutverlust.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Richter Hatchett (@thejudgehatchett) am 19. April 2019 um 12:02 Uhr PDT

Richter Hatchett 2019

Seit 2016 zieht der amerikanische Star ihren Sohn und die Kinder ihrer verstorbenen Schwiegertochter Charles Johnson V und Langston auf. Die Schwiegertochter von Richterin Hatchett, Kira Dixon Johnson, konnte 12 Stunden später vor ihrem Tod einen zweiten Jungen zur Welt bringen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Richter Hatchett (@thejudgehatchett) am 13. April 2018 um 9:43 Uhr PDT



Der Sohn der TV-Richterin Glenda Hatchett, Charles Johnson IV, reichte eine Klage gegen das Krankenhaus wegen unrechtmäßigen Todes und fahrlässiger Zufügung emotionaler Bedrängnis ein.

Kira wurde mit 3 Litern Blut im Bauch gefunden, als Ärzte nach der Geburt innere Blutungen entdeckten. Sowohl Charles Johnson IV als auch Glenda A. Hatchett standen vor dem Cedars-Sinai Medical Center, um ihre Klage gegen das Krankenhaus zu erheben, da sie die Symptome nach der Geburt „ignorierten“.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von 4Kira4moms (@ 4kira4moms) am 6. Oktober 2019 um 20:01 Uhr PDT



In der Klage der Schwiegertochter von Richter Hatchett wurde auch die Nachlässigkeit der Ärzte aufgeführt, 'Kiras postpartale Blutung nicht rechtzeitig einzuschätzen und richtig zu behandeln ...'

Kira Dixon Johnson wurde am 13. April 2016 um 2:22 Uhr morgens für tot erklärt. Die Autopsie ergab, dass die Todesursache ein „hämorrhagischer Schock aufgrund eines akuten Hämoperitoneums“ war.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von 4Kira4moms (@ 4kira4moms) am 9. Mai 2019 um 6:48 Uhr PDT

Das Cedars-Sinai Medical Center in LA antwortete in einer Erklärung auf MENSCHEN dass sie 'zutiefst traurig waren über den Tod und den Tribut, den es für ihre Familie bedeutet'.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von 4Kira4moms (@ 4kira4moms) am 12. Oktober 2019 um 9:45 Uhr PDT

Richter Hatchett ist eine begeisterte Großmutter von zwei Enkeln, die 2016 leider ihre Mutter verloren haben. Der TV-Star veröffentlicht oft entzückende Fotos von Charles Johnson V und Langston sowie von ihrer verstorbenen Schwiegertochter.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Richter Hatchett (@thejudgehatchett) am 13. April 2019 um 13:04 Uhr PDT

War es das Schicksal für Kira, so zu sterben? Oder war es offensichtliche Nachlässigkeit der Angehörigen der Gesundheitsberufe? Reumütig ist sie gegangen und wurde von ihrem ergebenen Ehemann und zwei gleichartigen Söhnen überlebt.

Beliebte Beiträge