Der Ex-Bassist der Königin, John Deacon, lebt noch und lebt mit seiner 44-jährigen Frau ein sehr isoliertes Leben

Seit Freddie Mercury verstorben ist, treten Brian May und Roger Taylor weiterhin in der Band auf, aber John Deacon ist verschwunden. Wo ist er jetzt und wer ist seine Frau?

Nach dem unglaublichen Erfolg von dem Film bohemian Rhapsody haben die Leute angefangen darüber zu reden Königin nochmal. Die Band tritt weiterhin auf, jedoch ohne ihre beiden Schlüsselmitglieder: Freddie Mercury und John Deacon.



Alle erwarteten John Deacons Auftritt im Jahr 2018, als der Film als Hit bezeichnet wurde erhielt viele Oscar-Nominierungen aber er erschien nicht in der Öffentlichkeit, um seine Veröffentlichung zu unterstützen.



Andere Bandmitglieder, Brian May und Roger Taylor, behaupten Sie haben den legendären Bassisten nicht gesehen seit über 10 Jahren. Was macht John Deacon jetzt und was ist mit ihm passiert?



John Deacon im Jahr 2019

John Deacon wurde lange als der bezeichnet Königin 'Verlorenes' Mitglied. Nach dem Tod von Freddie Mercury verschwand er vollständig aus der Öffentlichkeit. Sein Nettovermögen wird auf über 135 Millionen US-Dollar geschätzt, aber was macht er jetzt mit seinem Leben?

Diakon lebt ein sehr privates Leben in Südlondon mit seiner Frau, der ehemaligen Auszubildenden Lehrerin Veronica Tetzlaff. Er ist seit über 30 Jahren zurückgezogen und ruhig und möchte nicht mit seinen ehemaligen Bandkollegen sprechen.



Gitarrist Brian May sagt:

Es ist seine Wahl. Er kontaktiert uns nicht. John war die ganze Zeit ziemlich empfindlich.

Wenn jemand versucht, ihn zu kontaktieren, sagt Deacons Frau, dass der Bassist 'nicht hier wohnt' oder sie keine Ahnung hat, wo er ist. Sogar Johns Nachbarn behaupten, dass sie den Mann kaum unterwegs sehen.

Aber warum wurde er ein Einsiedler? May glaubt, Deacon sei vor vielen Jahren zusammengebrochen, während Schlagzeuger Taylor ihn als 'Soziopathen' bezeichnet.

Interessant, eine der besten Singles der Queen Du bist mein bester Freund wurde von John über Veronica geschrieben. Er hat nicht so viele Songs geschrieben, aber als er das tat, wurden sie die größten Hits. Es scheint, dass Deacon die ganze Zeit ein dunkles Pferd war. Zumindest scheint er glücklich zu sein, sein zurückgezogenes Leben mit seiner Frau zu führen, und das ist das Wichtigste.

Prominente
Beliebte Beiträge