Mitzi Gaynor kann ihrem verstorbenen Ehemann von 52 Jahren immer noch nicht glauben, dass Jack Bean wirklich verschwunden ist: 'Wir waren wie eine Person'

Kürzlich eröffnete Mitzi Gaynor den Verlust der engsten Person in ihrem Leben und teilte ihre Gefühle in dieser schweren Zeit mit.

Die beliebte Talentagentin und PR-Managerin von MCA Jack Bean starb 2006. Für seine 52-jährige Frau, die amerikanische Schauspielerin und Sängerin Mitzi Gaynor, schien ihr Leben zu Ende zu sein, und sie konnte sich kaum vorstellen, ob es so ist sogar möglich, mit so einem großen Schmerz umzugehen.



Kürzlich eröffnete Mitzi Gaynor den Verlust der engsten Person in ihrem Leben und teilte ihre Gefühle in dieser schweren Zeit mit.



Mitzi Gaynors Verlustschmerz

Mitzi Gaynor enthüllte, dass sie immer noch nicht glauben kann, dass Jack Bean für immer weg ist. Obwohl seit seinem Tod so viele Jahre vergangen sind, trägt die Schauspielerin immer noch ihren Ehering und Jacks ist am Armband befestigt.



Auf solch romantische und berührende Weise spürt Mitzi Gaynor jeden Moment die Anwesenheit und Unterstützung ihres Mannes.

Ich wusste nicht mehr, ob ich Mitzi Gaynor sein könnte, weil wir wie eine Person waren.



Mitzi Gaynor und Jack Bean waren mehr als 50 Jahre zusammen und es ist sehr schwer, jetzt ohne ihn zu sein.

Ich war über 50 Jahre mit meinem Mann zusammen. Ich hatte zwei Männer in meinem Leben: meinen Mann und Tommy Carlino [der 2010 verstorben ist]. Tommy Carlino war mein Friseur

Mitzi und Jack galten als eines der romantischsten Paare in Hollywood und waren in der Tat füreinander bestimmt!

Mitzi Gaynor kann ihren 52-jährigen Ehemann, den sie für immer verloren hat, immer noch nicht vergessen und denkt die ganze Zeit an ihn. Sie hat so viele tolle Erinnerungen, die mit ihrer Ehe verbunden sind!

Beliebte Beiträge