'Mission: Impossible' -Star Lynda Day George hatte drei unglückliche Ehen und war zweimal verwitwet

Lynda Day George, der Star von 'Mission: Impossible', stach von den 60ern bis zu den 80ern hervor. Trotz ihres Erfolgs hatte sie drei unglückliche Ehen, darunter die Vereinigung mit Joseph Pantano.

Lynda Day George ist eine legendäre Schauspielerin, die sich in den 60er bis 80er Jahren in der Filmindustrie hervorgetan hat. Sie erinnern sich vielleicht nicht an ihren Namen, aber die blonde Schönheit, die in einigen der besten Horror-Klassiker zu sehen ist, die jemals produziert wurden.



Lynda Day George Unmögliche Mission

Lynda ist eine amerikanische Schauspielerin, deren Karriere etwa drei Jahrzehnte dauerte. Sie ist vor allem für ihre berühmte Rolle als Lisa Casey in der Serie bekannt Unmögliche Mission von 1971 bis 1973.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Vintage Stardust (@vintage_stardust) am 11. Dezember 2018 um 5:02 Uhr PST

Lynda wurde in San Marcos, Texas, geboren und begann ihre Karriere in den 60er Jahren mit Gastrollen in vielen Fernsehserien. Für ihre Rolle in erhielt sie eine Golden Globe and Emmy Award-Nominierung Unmögliche Mission . Die Schauspielerin landete schließlich ihre erste große Rolle als Amelia Cole in Die stille Kraft.



Lynda Day Georges Ehe

Obwohl sie eine großartige Karriere hatte, hatte die Schauspielerin in der Liebesabteilung nicht so viel Glück. Sie hatte drei unglückliche Ehen und war auch zweimal verwitwet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Derek (@ Horrorjunkie103178) am 27. Oktober 2019 um 6:36 Uhr PDT

Lynda war 1963 zum ersten Mal mit Joseph Pantano verheiratet und hatte einen Sohn namens Nicholas. Das Unmögliche Mission Stern verließ Joseph, um sie zu heiraten Der sanfte Regen Co-Star Christopher George als ihr zweiter Ehemann.



Das Paar traf sich 1970 am Set des Films und knüpfte im selben Jahr den Bund fürs Leben. Leider starb George 1983 im Alter von 52 Jahren an einem Herzinfarkt. Nach seinem Tod reduzierte Lynda ihre Schauspielerei, indem sie weniger Rollen übernahm.

Die Schauspielerin heiratete 1990 zum dritten Mal Doug Cronin. Er starb an Krebs, nachdem das Paar 2010 20 Jahre lang verheiratet war. Jetzt ist sie von den großen und kleinen Bildschirmen zurückgezogen und lebt in Toluca Lake, Kalifornien.

Verliebte Mutter

Die Schauspielerin ist eine liebevolle Mutter von zwei Kindern aus ihren früheren Ehen. Sie begrüßte den Sohn Nicky Pantano mit ihrem ersten Ehemann. Ihre Tochter Krisinda Casey George wurde zwei Jahre nach ihrer Heirat mit Ehemann Nr. 2 geboren.

Lynda Day George hat in einer langen und glamourösen Karriere zwei großartige Geschenke, ihre Kinder.

Prominente
Beliebte Beiträge