Mondrückkehr: Was symbolisiert es?

Mondrückkehr - Jeder Monat scheint sich auf verschiedene Aktivitäten zu konzentrieren. Die Art und Weise, wie wir uns ausdrücken, ändert sich jeden Monat. Es können die Jahreszeiten oder die Ereignisse sein, die jeder Monat hält. Wäre es nicht schön, einen Prädiktor dafür zu haben, was der Monat für Sie bereithält? Es gibt ein mächtiges astrologisches Werkzeug, die Mondrückkehr,

Dies ist eines der prädiktiven Werkzeuge der Astrologieforschung. Ein astrologisches Horoskop wird für die Zeit des Monats berechnet, in der der Mond die genaue Position des Mondes im Geburtshoroskop erreicht. Dies geschieht jeden Monat zu einem anderen Zeitpunkt. Die Platzierung von Aszendent und Mond in diesem speziellen Diagramm gibt einen Hinweis auf die Natur des kommenden Monats für die Person, die eine Mondrückkehr berechnen lässt.



Der wichtigste Faktor bei der Interpretation ist der Aszendent. Das Sternzeichen, das zum Zeitpunkt der Erstellung des Horoskops über dem Horizont aufsteigt, wird Aszendent genannt, oder Aufsteigendes Zeichen . In einem Geburts- oder Geburtshoroskop regiert der Aszendent deine äußere Persönlichkeit und deine körperlichen Eigenschaften. Im Gegenzug regiert der Aszendent die Persönlichkeit des Monats, für den der Mondkarte ist gegossen.

Auch der Mond spielt bei seiner Interpretation eine sehr wichtige Rolle. Der Mond ist mit dem Ausdruck von Gefühlen, Trieben und Intuition verbunden. Von Wasser beherrscht, können die auf Tierkreisen basierenden Interpretationen des Mondes so unterschiedlich sein wie die damit verbundenen Zustände der Flüssigkeit. Emotionen können hartnäckig und fest sein wie Eis, veränderlich und fließend wie ein Bach oder heiß und brennend wie Dampf. Emotionen können sichtbar sein wie die Oberfläche eines Sees oder unsichtbar wie die trüben Tiefen desselben Gewässers. Kein Wunder, dass Emotionen verwirrend sein können. Die Interpretation des Sternzeichens des Mondes bei der Mondrückkehr ist der Schlüssel zum Verständnis der emotionalen Qualität des Monats.





Das Sternzeichen des Aszendenten und das Sternzeichen des Mondes wirken zusammen auf eine integrierte Interpretation hin. Der Aszendent liefert die Persönlichkeit des Monats. Die Persönlichkeit spricht den Charakter und die Gesamtrichtung der Aktivitäten des Monats. Der Aszendent sagt, wohin der Monat geht. Das Sternzeichen des Mondes liefert den Charakter dieser Reise. Es zeigt, wie der Monat zu dem vom Aszendenten bestimmten Ziel gelangen wird.

Schauen wir uns ein Beispiel an, wie dies funktionieren würde. In unserem Beispiel beträgt die Rendite von John Smith für diesen Monat Widder auf dem Aszendenten und der Mond im Löwen. Die Persönlichkeit des Monats wird durch das Selbststreben mit Mut und Aktivität dominiert. Bemerkenswerte Ereignisse des Monats werden energisch, aufregend und impulsiv sein. Der Monat wird wahrscheinlich Veränderungen und neue Erfahrungen bringen. Die Position des Mondes verleiht eine emotionale Qualität von Wärme, Vitalität und Ausstrahlung. Dies wäre ein guter Monat für John, um die Dinge anzufangen, während er die Leitung einer Gruppe übernimmt!



Es gibt andere Arten, wie es interpretiert wird. Die hier vorgestellten grundlegenden Interpretationsinstrumente der Rückkehr können jedoch viel darüber aussagen, was ein Monat für eine Person bereithält. Das Wissen dieser prädiktiven Technik ermöglicht es einer Person, die natürlichen astrologischen Tendenzen eines Monats am besten zu nutzen. Es mag keine genauen Ereignisse vorhersagen, aber wer möchte nicht wissen, wie ihr Monat am produktivsten gestaltet werden kann? Der Mond verbirgt viele Emotionen vor uns, und dies ist eine Technik, die einen monatlichen Einblick in diese Welt der monddurchtränkten Schatten gibt.

Ressourcen zum Anschauen:

So lesen Sie eine Renditetabelle
https://stardate.org/nightsky/moon

Heim | Andere Astrologie-Artikel

Beliebte Beiträge