'Ich war ein Chaos': Country-Sänger Gary Allan erinnert sich an den schmerzhaften Verlust seiner geliebten Frau, die sich das Leben genommen hat

Neueste Nachrichten 'Ich war ein Chaos': Country-Sänger Gary Allan erinnert sich an den schmerzhaften Verlust seiner geliebten Frau, die sich auf Fabiosa das Leben genommen hat

Vor 13 Jahren hatte Gary Allan das Leben seiner Träume. Seine Karriere war erfolgreich, er besaß ein Haus am See außerhalb von Nashville und eine schöne Familie, mit der er es teilen konnte. Doch am 25. Oktober 2004 beraubte eine Tragödie ihre Heimat des Glücks.

Seine Frau Angela Herzberg erschoss sich mit einer Waffe. Sie hatte viele Allergien, die Migräne auslösten. Die Kopfschmerzen waren so stark, dass Garys geliebte Frau tagelang lag. Sie wurde dafür behandelt, aber niemals wegen ihrer Depression.



Angela war eine Flugbegleiterin, die Gary traf, als er von zu Hause nach Dallas reiste. Nach einer kurzen Beziehung heirateten sie im Jahr 2000 im Wohnzimmer ihrer Großeltern. Sie hatte drei Kinder vom vorherigen Partner und Gary auch. Ihre sechs Kinder waren die Quelle der Freude und der Ruhe.



Ihren Selbstmord überleben

Gary wurde klar, dass sein Ehepartner sich früher um alle kümmerte, aber sie achtete nie auf ihre eigene Krankheit. Die Ärzte hatten ihr geraten, einen Psychiater aufzusuchen, und sie zögerte, um Hilfe zu bitten. Ihre Dämonen waren weit über ihre Kontrolle hinaus gewachsen. Wenn ihr Witwer wieder zählt, durchbohrt es sein Herz.

Gary sprach mit der Zeitschrift People über den schmerzhaften Verlust. Nach ihrem Tod konnte er nirgendwo Inspiration finden. Seine Karriere wurde gestoppt und er wusste nicht, wie er weitermachen sollte. Der Sänger selbst fiel in die dunkle Grube der Depression. Er sagte:



Ich konnte nicht schreiben, ich konnte nichts tun, ich war ein Chaos

Dann wurde ihm geraten, einen Weg zu finden, in sich selbst zu gelangen und glücklich zu sein und sich selbst zum Lachen zu bringen. Einmal packte er Angela Sachen und sein Kumpel stürmte herein. Er empfahl Gary, seine Gefühle auf Papier zu bringen. So begann er zu heilen.

Sie war voller Leben

In einem Interview mit Oprah erinnerte sich Gary an Angela als lebhaftes Mädchen. Sie liebte ihn und ihr Leben mit ihm. Aufgrund ihrer Krankheit war sie in ihrem Zimmer eingesperrt. Ihr Mann erinnert sich, mit ihr in einem Schrank gesessen zu haben.

Egal was passiert ist, Gary glaubt immer noch, dass Angela seine Seelenverwandte war. Er fühlte sich schuldig, als er beschloss, sein Leben fortzusetzen. Tatsache ist jedoch, dass er sie niemals vergessen wird. Teilen Sie dies, wenn Sie einen Champion in ihm sehen.

Beliebte Beiträge