Chrome 'Incognito Mode' und Adobe Flash Battle. So aktivieren Sie Flash im privaten Modus

Wir verwenden den Inkognito-Modus aus vielen verschiedenen Gründen. Anscheinend hat Chrome Probleme mit Adobe Flash Player. Erfahren Sie, wie Sie Flash im privaten Modus aktivieren.

Was ist der „Inkognito-Modus“ und warum wird er verwendet? Einfach ausgedrückt, sie verwenden diesen Modus, um etwas Privatsphäre zu erlangen, und wie wir alle wissen, gibt es Hunderte von Gründen für die Privatsphäre: vom Ausblenden von Finanztransaktionen bis zum Ausblenden des peinlichen Browserverlaufs.

Leider bietet der Inkognito-Modus keine vollständige Anonymität, da einige Ihrer Informationen weiterhin für verschiedene Websites, Ihren Arbeitgeber und sicherlich für Ihren Internetanbieter sichtbar sind. Darüber hinaus kann dieser Modus nicht mit der üblichen Funktionalität angeben. Haben Sie bemerkt, dass diese Flash-Plugins im privaten Modus nicht verfügbar sind? In diesem Artikel geht es genau darum.



ChromSam Kresslein / Shutterstock.com



LESEN SIE AUCH: Einfügen von Hyperlinks in Google Mail. Was ist die Verknüpfungskombination?

So aktivieren Sie Flash im Inkognito-Modus von Chrome

Wie in fast allen Fällen, die mit Computern zu tun haben, gibt es möglicherweise mehrere mögliche Lösungen. Versuchen wir also ohne weiteres, Ihnen dabei zu helfen.



1. Sicheres Schloss

Die Optionen des Inkognito-Modus können vom üblichen Modus abweichen. Sie können die Websites stören und ihr Aussehen grundlegend ändern. Daher besteht eine der möglichen Möglichkeiten, das Adobe Flash-Plugin einzuschalten, darin, im Inkognito-Modus auf die sichere Sperre zu klicken, die der URL-Adresse überlassen bleibt. Im Menü 'Site-Einstellungen' können Sie Flash aktivieren und die Website aktualisieren. Hoffentlich wird dies das Problem lösen. Sie müssen dies jedoch immer wieder für jede Website tun.

ChromEvan Lorne / Shutterstock.com

2. HTML über Flash

Selbst die Adobe-Supportspezialisten wussten nicht, wie das Flash-Plugin aktiviert werden sollte. Glücklicherweise bot ein Benutzer einen einzigartigen Ansatz an, den viele Leute anscheinend hilfreich fanden. Geben Sie den folgenden Text ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in das URL-Feld ein: 'chrome: // flags / # Prefer-HTML-over-Flash' Deaktivieren Sie die Funktion 'Bevorzugen Sie HTML gegenüber Flash' und starten Sie die Site neu. Das Flash-Plugin sollte jetzt aktiviert sein.



ChromLesterman / Shutterstock.com

LESEN SIE AUCH: Wie repariere ich meine Apple Magic Mouse, wenn die Verbindung weiterhin unterbrochen wird?

3. Aktualisieren Sie Ihr Flash-Plugin

Wenn das graue Fenster anzeigt, dass das Flash-Plugin derzeit nicht verfügbar ist, können Sie am offensichtlichsten die neueste Version herunterladen. Gehen Sie zur offiziellen Adobe Flash Player-Website und laden Sie das Plugin herunter. Sie sollten Ihr Betriebssystem auswählen und angeben, ob Ihr Windows 64-Bit oder 32-Bit (x86) ist. Oft blockiert Chrome Flash, weil es veraltet ist. Deshalb kann ein einfaches Update das Problem lösen.

ChromRicky Kresslein / Shutterstock.com

Sie müssen wissen, dass Google plant, Adobe Flash bis 2020 nicht mehr zu unterstützen. Dies bedeutet, dass manchmal Probleme mit dem Flash-Plugin auftreten und diese nicht behoben werden können. Leider ist es in einigen Fällen die beste Option, einen anderen Browser zu verwenden.

LESEN SIE AUCH: Was ist ein HDMI-zu-Ethernet-Adapter und warum lohnt es sich in bestimmten Fällen?

Technologie Nützliche Life Hacks Einfache Life Hacks
Beliebte Beiträge