6 natürliche Wege, um die gesündesten Nägel zu bekommen: Vom Apfelessig bis zum Biotin

- 6 natürliche Wege, um die gesündesten Nägel zu bekommen: Vom Apfelessig bis zum Biotin - Lifehacks - Fabiosa

Viele von uns möchten schöne Nägel haben, aber sie können schwach und spröde werden, was die Schönheit verderben kann. Es gibt verschiedene Dinge, die typischerweise spröde Nägel verursachen. Sie umfassen die langfristige Nutzung von Nagelpolitur , häufige Einwirkung von Wasser und Alterung. Probleme mit Nägeln können auch mit einigen Gesundheitszuständen verbunden sein, wie z Schilddrüsenerkrankungen , Psoriasis, Lungenerkrankungen, Ekzeme, Anämie und Pilzinfektionen.



LESEN SIE AUCH: 6 Tipps, die helfen können, schlaffe Haut an Armen und Beinen loszuwerden



Das Knacken oder Spalten von Nägeln kann zu Beschwerden und sogar Schmerzen führen. Sie können das Problem jedoch leicht mit einfachen und natürlichen Hausmitteln beheben. Hier ist, was Sie zu Hause tun können, um Ihre Nägel gesund und stark zu machen.

1. Kokosöl



Kokosnussöl ist ein unglaublich pflegendes Öl, das die Festigkeit Ihrer Nägel verbessern kann. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, massieren Sie täglich einige Minuten lang Kokosöl in Ihre Nägel und Nagelhaut. Regelmäßigkeit ist der Schlüssel.

2. Zitrone und Olivenöl

Wenn es um natürliche Inhaltsstoffe geht, ist Olivenöl eines der besten Mittel. Es kann fast jedem Teil Ihres Körpers zugute kommen, einschließlich Ihrer Haut, Nägel und Haare. Zitronensaft ist voll von Antioxidantien und Vitamin C. Er kann Ihre Nägel vor Beschädigungen schützen und Flecken entfernen. Mischen Sie einen Teil Zitronensaft und drei Teile Olivenöl, um ein Nagelbad zu erhalten. Erhitzen Sie es über Körpertemperatur und tauchen Sie dann Ihre Finger für 15 Minuten in die Lösung.

3. Apfelessig



Wenn Sie eine Flasche Apfelessig haben, können Sie diese zur Behandlung Ihrer Nägel verwenden. Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen ein Apfelessig einmal pro Tag für beste Ergebnisse. Apfelessig ist voller Nährstoffe und Säuren, die Ihre Nägel stärken. Darüber hinaus hat dieses Naturheilmittel antimikrobielle Eigenschaften.

4. Teebaumöl

Teebaumöl ist ein wunderbares natürliches Heilmittel für viele Hautprobleme. Gleichzeitig ist es auch wirksam bei der Heilung spröder Nägel. Mischen Sie mehrere Tropfen Teebaumöl mit einem halben Teelöffel Olivenöl. Massieren Sie dann einige Minuten lang in Ihre Nägel. Lassen Sie die Lösung 30 Minuten lang. Täglich wiederholen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

LESEN SIE AUCH: Zwei Rezepte, um den roten Beulen auf den Armen endlich ein Ende zu setzen

5. Meersalz

Meersalz ist gut für Ihre Nägel, da es viele heilende Mineralien enthält. Das Mittel kann die Nagelhaut erweichen und Ihren Nägeln Glanz verleihen. Mischen Sie zwei Esslöffel Meersalz in einer kleinen Schüssel mit warmem Wasser. Fügen Sie mehrere Tropfen Bio-Öl hinzu. Tauchen Sie Ihre Fingerspitzen 10 Minuten lang in diese Lösung. Dann abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Wiederholen Sie dreimal pro Woche.

6. Biotin

Biotin ist wichtig für gesunde und starke Nägel, daher kann es zur Behandlung von Splittern und dünnen Nägeln verwendet werden. Sie können ein Biotinpräparat einnehmen, fragen Sie jedoch Ihren Arzt nach der richtigen Dosierung.

Quelle: Top 10 Hausmittel , Natürliche Wohnideen , Livestrong

LESEN SIE AUCH: Warum juckt Ihre Haut? 5 Mögliche Ursachen und wann Sie den Arzt aufsuchen sollten


Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Behandeln Sie sich nicht selbst und konsultieren Sie in jedem Fall einen zertifizierten Arzt, bevor Sie die im Artikel enthaltenen Informationen verwenden. Die Redaktion garantiert keine Ergebnisse und übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch die Verwendung der im Artikel angegebenen Informationen entstehen können.

Nägel Gesundheit
Beliebte Beiträge